23. Bläsiberglauf 2017

Der 23. Bläsiberglauf hat beim SC Wiesensteig am 22.07.2017 stattgefunden. Der Traditionslauf wurde Samstagnachmittag von Regen und Gewitter beeinträchtigt. Vor dem Start ging ein heftiges Gewitter im Schöntal nieder. Beim Start um 17 Uhr war der Auslauf der Mattenschanze von Hagelkörnern immer noch bedeckt. 60 Läufer stellten sich den widrigen Bedingungen. Für Titelverteidiger Darco Tesic aus Laichingen, der für den SSV Ulm startet, reichte es trotz persönlicher Bestzeit 22:08 nur zu Platz zwei.

Der sportliche Physiker Andreas Crivellin aus Oberndorf/ Neckar siegte mit deutlichem Vorsprung in 21:30 Minuten. Michael Mettang vom WSV Mehrstetten belegte Platz drei mit 23:07 vor Heiko Thiele 24.03 Minuten. Den Läufern wurde auf einigen rutschigen Waldpassagen einiges abverlangt. Bester Wiesensteiger war Thomas Böhringer auf Platz elf. Nach dem Start ging es auch gleich intensiv los über 300 Höhenmeter und 6,2 Kilometer. An der Spitze war es bis zum Schluss hart umkämpft. Bei den Frauen gewann Julia Laub vom SV Mergelstetten zum dritten Mal in Folge mit 25:26 Minuten und darf den Pokal der Stadt Wiesensteig nun mit nach Hause nehmen und behalten. Simone Klebba SZ Römerstein lief mit 29:17 Minuten auf Rang zwei und Isabell Mettang vom SV Bremelau folgte mit 29:39 Minuten auf Rang drei.

Als die Läufer im Ziel waren, zeigte  sich das Wetter wieder von der angenehmen  Seite. Die Sonne schien  und es war wärmer und freundlicher.  Sehr gut organisiert war das Laufwochenende  seitens des SC Wiesensteig  im Wiesensteiger Schöntal.  Jung und Alt durften mitlaufen, Leistungsnachwuchssportler  ebenso wie  Hobbyläufer. Der SC Wiesensteig  richtet seit vielen Jahren seinen Leki-  Schülercup und Bläsiberglauf aus.

Es war nun die 24. Auflage des Leki-  Schülercups und die 23. Auflage des  Bläsiberglaufes bei den Skiliften in  Wiesensteig. Der Berglauf führte  über eine anspruchsvolle Strecke  über 6,2 Kilometer. Beim Leki-Schülercup  trafen sich Nachwuchs-Langläufer,  Hobbyläufer, Leichtathleten  und alpine Skiläufer aus dem ganzen  südlichen Raum zu einem Laufevent  der besonderen Art.  Für die jüngeren Schüler gibt es  einen so genannten Handicap-Lauf  über etwa 1600 Meter. Die älteren  Schülerklassen der Jahrgänge 2004  und 2003 hatten einen „kleinen“  Berglauf über vier Kilometer und  200 Höhenmeter zu bewältigen. Die  Jahrgänge 2002 bis 1998 starteten  beim großen Berglauf über 6,2 Kilometer.  Auch die ganz kleinen Läufer  kamen zu kurz, für die Jahrgänge  2010 und jünger gab es den Zwergenlauf  über 600 Meter. Für die kleinen  Läufer gab es Urkunden und schöne  Pokale, worüber sie sich freuten.

 

Die Ergebnisse des Bläsiberglaufs 2017 können über die folgenden Links eingesehen werden:

LEKI-Cup-2017-Wiesensteig-Ergebnisliste-Blaesilauf-Damen

LEKI-Cup-2017-Wiesensteig-Ergebnisliste-Blaesilauf-Maenner

LEKI-Cup-2017-Wiesensteig-Ergebnisliste-Blaesilauf-Gesamt

 

v.l.: Darco Tesic Sieger 2016, Julia Laub Sieger 2015 bis 2017,  Andreas Crivellin Sieger 2017