24. LEKI-Schülercup 2017

Die Veranstaltung wurde erstmals  nur an einen Tag durchgeführt. Bei noch idealem Wetter starteten die Schülerklassen U10 bis U13 mit dem  Handicaplauf. Ähnlich wie beim Biathlon mussten die Kinder beim Wurfstand in eine kleine Strafrunde. Mit insgesamt 75 Startern  waren die SCW-ler sehr zufrieden.

Ausgerechnet vor dem Start der Bambini-Zwerge zog ein Unwetter durch das Schöntal. Nachdem der Regen nachließ, absolvierten die Jüngsten auf geänderter Strecke begeistert ihren Lauf.

Um 17.00 Uhr starteten die U14- und U15-Schüler zum Berglauf über 4 Km und 200 Höhenmeter.

Die U16- bis U20-Läufer mussten 6,2 Km und 280 Höhenmeter mit den aktiven Läufern zurücklegen.

 

 

Weiter lesen

23. Bläsiberglauf 2017

Der 23. Bläsiberglauf hat beim SC Wiesensteig am 22.07.2017 stattgefunden. Der Traditionslauf wurde Samstagnachmittag von Regen und Gewitter beeinträchtigt. Vor dem Start ging ein heftiges Gewitter im Schöntal nieder. Beim Start um 17 Uhr war der Auslauf der Mattenschanze von Hagelkörnern immer noch bedeckt. 60 Läufer stellten sich den widrigen Bedingungen. Für Titelverteidiger Darco Tesic aus Laichingen, der für den SSV Ulm startet, reichte es trotz persönlicher Bestzeit 22:08 nur zu Platz zwei.

Weiter lesen

Après-Ski für alle – zum Saisonende

Après-Ski in der Sommersaison? Aber klar doch!

Am Samstag den 21. Oktober 2017 findet das traditionelle Herbst-Skispringen zum Sommer-Saisonabschluss bei den Skiliften im Wiesensteiger Schöntal statt.

Das Fest beginnt um 10:00 Uhr am Vormittag mit dem allgemeinen freien Sprungtraining für Jung und Alt, für Geübte und Ungeübte, Anfänger und alte Hasen. Um 13:00 Uhr beginnt dann der Wettkampf für die jungen Nachwuchsskispringer. Um 15:00 Uhr sind dann alle anderen Skispringer beim Veteranenspringen auf der Matte.

Weiter lesen

VR-Talentiade in Wiesensteig

Am Sonntag, den 02. Juli 2017 hat die VR-Talentiade halt an der Bläsibergschanze im Schöntal in Wiesensteig gemacht. Mit dabei waren 35 Jungen und Mädchen in verschiedenen Altersklassen und aus unterschiedlichen Vereinen. Der Wettkampf bestand aus einem Sprungwettkampf und einem 1 bis 3 Kilometer Crosslauf, die zusammen als Nordische Kombination gewertet wurden.

Weiter lesen